Skip to main content
1234
UNSER KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Megaport High End Gaming PCMegaport Gaming PC AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5 3600 6X 4.2 GHzMemory Gaming PC AMD Ryzen 5
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Bewertung
GrafikkarteGeForce RTX 2070GeForce GTX 1660GeForce GTX 1060GeForce GTX 1060
ProzessorAMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5
Arbeitsspeicher16GB DDR416GB DDR416 GB DDR416 GB DDR4
Festplatte1000GB HDD + 240GB SSD1000GB HDD512 GB SSD240GB SSD
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

Unsere Top 4 Empfehlungen im Desktop PC Test 2020

UNSER KLARER VERGLEICHSSIEGER
Megaport High End Gaming PC

1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen *
Megaport Gaming PC AMD Ryzen 5

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen *
TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
AMD Ryzen 5 3600 6X 4.2 GHz

739,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen *
Memory Gaming PC AMD Ryzen 5

629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen *

Desktop PC Test – Aber unabhängig von der Konfiguration ist der neueste Corsair One eine schlanke, leistungsstarke kleine Maschine, die für jeden entwickelt wurde, der mit dem Thema Platz sparen will, oder für diejenigen, die einen leistungsstarken PC haben wollen, aber nicht jedes Mal, wenn er bei einem grafisch intensiven Spiel gestresst ist, sein Gejammer hören wollen.

Falcon Northwest hat in den letzten 20 Jahren einen weiten Weg zurückgelegt. Ihre ursprüngliche Iteration des Talon-Gaming-PCs bot eine hervorragende Leistung, war aber vielleicht das genaue Gegenteil von Ästhetik. FNWs Hingabe an die Leistung bleibt ein Markenzeichen ihrer Marke, aber es ist ihnen gelungen, eine großartige Ästhetik mit ihrer kompromisslosen Bauqualität zu verbinden. Die 20. Jubiläumsausgabe des Talon-Gaming-PCs von FNW bietet alle Anpassungsoptionen, die man von einem Premium-Anbieter erwarten kann, aber sie enthält auch die Option für UV-bedruckte Seitenteile, die Bilder mit einer Größe von mehr als 4K aufnehmen können, was Ihnen die Option für einen echten, einzigartigen PC bietet.

Die Ober- und Frontblenden des Gehäuses bestehen entweder aus glänzendem oder mattiertem Aluminium, und eine optionale Seitenblende aus gehärtetem Glas gibt das Innere des Gehäuses frei. Die Seitenwände lassen sich aufklappen, wodurch der Zugang zum Inneren des Desktops zum Kinderspiel wird, und fast alle Verschlüsse sind magnetisch, wodurch die Anzahl der benötigten Schrauben reduziert wird. Der Talon unterstützt ATX-Motherboards und Dual-Grafikkarten, falls Sie ein bisschen zu viel wollen.

Darüber hinaus bietet Falcon einen der besten Kundendienst, den ich je kennengelernt habe, und bietet 3 Jahre Garantie auf seine Systeme sowie ein Jahr Versand über Nacht, damit Sie im Falle eines Fehlers wieder einsatzbereit sind. Mit Konfigurationen ab etwa 3.000 Dollar ist er vielleicht nicht der billigste PC auf dem Markt, aber der Talon kostet immer noch weniger als ähnliche Konfigurationen anderer Wettbewerber.

Wenn Sie sich für einige der anderen Konfigurationen des Falcon interessieren, sehen Sie sich diese hier an.

Desktop PC Test – Gaming PC´s und Herkömmliche PC´s

Ein Gaming-Computer, auch bekannt als Gaming-PC oder Gaming-Rig, ist ein Personalcomputer, der für das Spielen von Videospielen mit hoher Rechenleistung entwickelt wurde. Ein moderner Gaming-Computer ist mit einem Mainstream-Computer vergleichbar, der zusätzlich leistungsorientierte Komponenten wie Hochleistungs-Videokarten und Zentraleinheiten mit hoher Kernanzahl enthält, die die Leistungseffizienz der Rohleistung opfern. Spielcomputer werden aufgrund von Interessenüberschneidungen oft mit dem Enthusiasten-Computing in Verbindung gebracht. Während ein Spielcomputer jedoch so gebaut ist, dass er die Leistung für das eigentliche Spiel erreicht, werden Enthusiasten-PCs so gebaut, dass sie die Leistung maximieren, wobei Spiele als echter Anwendungsmaßstab dienen. (Desktop PC Test) Während Enthusiast-PCs per Definition High-End-Computer sind, können Gaming-PCs in Low-End-, Mid-Range- und High-End-Märkte unterteilt werden. Die Hersteller von Videokarten verdienen den Großteil ihrer Einnahmen aus ihren Angeboten im unteren und mittleren Segment. Spiele-PCs eignen sich oft auch für andere intensive Aufgaben, wie z.B. die Videobearbeitung.

1234
UNSER KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Megaport High End Gaming PCMegaport Gaming PC AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5 3600 6X 4.2 GHzMemory Gaming PC AMD Ryzen 5
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Bewertung
GrafikkarteGeForce RTX 2070GeForce GTX 1660GeForce GTX 1060GeForce GTX 1060
ProzessorAMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5
Arbeitsspeicher16GB DDR416GB DDR416 GB DDR416 GB DDR4
Festplatte1000GB HDD + 240GB SSD1000GB HDD512 GB SSD240GB SSD
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

Aufgrund der großen Vielfalt an Teilen, die in einen Computer für Videospiele eingebaut werden können, werden Spielcomputer häufig von Spiel- und Hardware-Enthusiasten oder von Unternehmen, die auf die Herstellung von kundenspezifischen Spielautomaten spezialisiert sind, nicht vormontiert, sondern individuell zusammengebaut. Um das Interesse zu wecken, stellen Hersteller von Spielcomputern, die komplette Systeme verkaufen, oft Boutique-Modelle her, die es ihnen ermöglichen, neben der Hardware im Inneren auch über das ästhetische Design zu konkurrieren.

In der Vergangenheit hatten Spielcomputer mehrere unterschiedliche Hardwarekomponenten, die sie von einem typischen PC unterschieden. Der Drang nach besserer Grafik begann mit der Farbtreue, von Anzeigesystemen wie CGA, die sich schließlich zu VGA entwickelten, das für den Massenmarkt übernommen wurde. Die Spiele waren auch die treibende Kraft bei der Einführung von Soundkarten, einer Komponente, die heute üblicherweise in Hauptplatinen integriert ist.

Desktop PC Test – IBM und mehr

In den 1980er Jahren erlangten mehrere nicht IBM-kompatible PC-Plattformen eine gewisse Popularität aufgrund ihrer fortschrittlichen Grafik- und Soundfähigkeiten, angefangen mit dem Atari 400/800 und dem TI 99/4, und dann weiter mit anderen wie dem Commodore 64 und schließlich dem Amiga. Die damaligen Videospielentwickler zielten auf diese Plattformen für ihre Spiele ab, obwohl sie ihre Spiele später in der Regel auch auf die gängigeren PC- und Apple-Plattformen portierten (Desktop PC Test). Der MSX war auch in Japan populär, wo er der Videospielkonsolen-Revolution vorausging. In den 1980er bis Anfang der 1990er Jahre gab es in Japan auch mehrere andere populäre Spielcomputer, darunter die sehr populären PC-88 und PC-98 sowie die leistungsstarken X68000 und FM Towns.

Bis 1993 waren PC-Kompatibilitäten der Standard für Spiele in den USA. Die Computerspielwelt erklärte im Januar:

Desktop PC Test – Klonen und Migrieren

Wir denken, es wäre ein Fehler, etwas weniger als einen 386er Klon mit mindestens 33 Mhz Taktfrequenz zu bekommen. Wenn möglich, sollten Sie einen 486er Klon mit einer höheren Geschwindigkeit erhalten. Besorgen Sie sich vier Megabyte RAM und mindestens 100 MB auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie sich noch nie mit einer C>-Eingabeaufforderung beschäftigt haben, tun Sie sich selbst einen Gefallen und setzen Sie Windows als primäre Schnittstelle auf den Rechner. Wenn Sie mit demselben DOS vertraut sind, das Sie auch auf den Rechnern Ihrer Freunde sehen, sollten Sie sich für DOS 5.0 entscheiden. Besorgen Sie sich eine Maus, wenn Sie sich das leisten können, und eine Soundkarte, die entweder AdLib- oder Soundblaster-kompatibel ist. Wenn Sie im Lotto gewinnen, legen Sie auch eine CD-ROM bei. Das ist die grundlegende Spielmaschine für die heutigen Spiele.

Im September antwortete das Magazin auf die Frage eines Lesers nach “der aktuellen ‘486’ Desktop-Traummaschine zum Spielen von Computerspielen”:

486 66MHz DX/2 Hauptplatine (VESA Local Bus) EISA

256K Cache-RAM auf der Hauptplatine

AMI-BIOS (mit Festplatte aufrüstbar)

8-16 Megabyte 70ns oder schnelleres RAM

VESA-kompatible Lokalbus-Videokarte mit S3 (oder einem anderen Co-Prozessor).

250 Megabyte und mehr, SCSI-2-Festplatte.

SCSI-2-Host-Adapter mit Cache-Speicher.

MPC Level 2 CD-ROM.

SoundBlaster 16 ASP mit Roland Sound Canvas SC-7-Modul.

Full Thrustmaster Mark II WCS/FCS und Seitenruderpedale.

Desktop PC Test – CAD-Monitor ab 20″ und höher

Falcon Northwest begann 1993 mit der Werbung in der Computer Gaming World und behauptete, dass die “Falcon MACH-Serie die ersten Personalcomputer sind, die speziell für den ernsthaften Gamer gedacht sind”. Computer Gaming World wiederholte 1994, “wir müssen den Lesern, die einen Rechner wollen, der die meisten Spiele spielen wird, raten, High-End-MS-DOS-Geräte zu kaufen”.

1234
UNSER KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Megaport High End Gaming PCMegaport Gaming PC AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5 3600 6X 4.2 GHzMemory Gaming PC AMD Ryzen 5
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Bewertung
GrafikkarteGeForce RTX 2070GeForce GTX 1660GeForce GTX 1060GeForce GTX 1060
ProzessorAMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5
Arbeitsspeicher16GB DDR416GB DDR416 GB DDR416 GB DDR4
Festplatte1000GB HDD + 240GB SSD1000GB HDD512 GB SSD240GB SSD
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

LAN-Partys trugen dazu bei, die Verwendung von Netzwerkkarten und Routern bei den Verbrauchern zu fördern. Diese Geräte werden nun häufig von Nicht-Spielern mit Breitband-Internetzugang verwendet, um die Verbindung mit mehreren Computern im Haus zu teilen. Wie Soundkarten werden Netzwerkadapter heute üblicherweise auf Hauptplatinen integriert.

In der heutigen Zeit besteht der Hauptunterschied zwischen einem Spielcomputer und einem vergleichbaren Mainstream-PC in der Einbeziehung einer leistungsorientierten Grafikkarte, die einen Grafikprozessor und einen dedizierten Speicher enthält. Diese sind im Allgemeinen eine Voraussetzung, um moderne Spiele auf dem Markt spielen zu können.

Es wurden auch Vorstöße in die physikalische Verarbeitung unternommen, obwohl mit der Übernahme von PhysX durch Nvidia und der Übernahme von Havok durch Intel geplant ist, dass diese Funktionalität mit bestehenden CPU- oder GPU-Technologien kombiniert wird.

Speziell angefertigte Spielcomputer

Bis 2012 wurde es für Gamer immer beliebter, ihren eigenen PC nach Maß zu bauen, was eine bessere Budgetkontrolle und eine leichtere Aufrüstbarkeit ermöglicht In den meisten Fällen ist es möglich, beim Bau eines Spielcomputers die Leistung zu maximieren, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Es gibt mehrere Komponenten, die beim Bau eines Gaming-Computers berücksichtigt werden müssen, darunter CPUs, Speicher, ein Motherboard, Grafikkarten, Solid-State-Laufwerke, Netzteile und Gehäuse.

Beim Bau eines individuell gebauten Spiele-PCs wenden sich die Hersteller normalerweise an unabhängige Benchmarks, um die Auswahl der Hardware zu erleichtern. Organisationen wie AnandTech und Tom’s Hardware Guide bieten solche Benchmarks und Hardware-Reviews an. Die Benchmarks umfassen Bewertungen für PC-Komponenten, die für den Bau eines Spielcomputers erforderlich sind. Es ist auch entscheidend, die Computerkühlung zu berücksichtigen, da diese erforderlich ist, um die von den Komponenten eines Computers erzeugte Abwärme abzuführen.

Desktop PC Test – Videokarten

Ein Beispiel für eine NVIDIA-GPU (GeForce 10-Serie).

Eine Grafikkarte ist für jeden Gaming-Computer unerlässlich und wird über den Peripheral Component Interconnect Express (PCI-Express oder PCI-E) an eine Hauptplatine angeschlossen. Es gibt zwei große Hersteller von GPUs für einen Gaming-Computer, AMD und NVIDIA Diese Unternehmen bieten GPUs mit.

Prozessoren

Eine Hauptkomponente eines Spielcomputers ist der Prozessor, oder CPU (Zentraleinheit). Es gibt zwei große Marken, die CPUs herstellen, AMD und Intel. Ab 2019 werden die meisten Spielcomputer mit Intels Ice Lake- oder AMDs Ryzen 2-CPUs gebaut.

Während eine leistungsstarke CPU wichtig ist, um Engpässe zu vermeiden, werden ab einem bestimmten Niveau der CPU-Leistung abnehmende Erträge deutlich, wenn der PC nicht für andere, rechenintensivere Zwecke verwendet wird.

Desktop PC Test – Hauptplatinen

Motherboards, die für Gaming-Computer entwickelt wurden, unterscheiden sich von ihren normalen Gegenstücken dadurch, dass sie mit Blick auf die Gehäusefenster entwickelt wurden; sie haben ein optisch ansprechenderes Design, robustere Materialien und, in einigen Modellen, eine eingebaute LED-Beleuchtung. Sie haben auch die Fähigkeit, bestimmte Modelle von CPUs zu übertakten, und eine erhöhte Anzahl verschiedener Anschlussports. (Desktop PC Test)

1234
UNSER KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Megaport High End Gaming PCMegaport Gaming PC AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5 3600 6X 4.2 GHzMemory Gaming PC AMD Ryzen 5
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Bewertung
GrafikkarteGeForce RTX 2070GeForce GTX 1660GeForce GTX 1060GeForce GTX 1060
ProzessorAMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5AMD Ryzen 5
Arbeitsspeicher16GB DDR416GB DDR416 GB DDR416 GB DDR4
Festplatte1000GB HDD + 240GB SSD1000GB HDD512 GB SSD240GB SSD
Preis

1.049,00 €

749,00 €

739,90 €

629,00 €

Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
Zum Blogsonne Webkatalog